Sektoren

Automobil- und Beschichtungsindustrie

Unsere industriellen Reinigungsöfen in der Automobil- und Beschichtungsindustrie

Alle Betriebe, die Pulverlack, Nasslack oder KTL in ihrem Produktionsprozess verwenden, brauchen die thermische Entlackung. Aufhängesysteme, Schlitten, Gitter,... werden im Laufe des Produktionsprozesses mit den verschiedenen Lackarten mehr oder weniger stark verschmutzt. Mit einem industriellen Entlackungsofen können all diese Materialien und Einzelteile für die Wiederverwendung wirksam entlackt werden.

Kernsektoren

Es spricht für sich, dass Lackierereien und Betriebe aus der Automobilindustrie zu den Kernsektoren von Strunz gehören. Diese Unternehmen halben selbst viele Materialien zu reinigen. Daneben bauen wir auch industrielle Reinigungsöfen für Firmen, die sich ganz darauf spezialisieren, Entlackungen und Reinigungen als Dienstleister anzubieten.

Die Anforderungen unserer Kunden in der Automobil- und Beschichtungsindustrie unterscheiden sich enorm. Dank unserer Flexibilität bieten wir auf jede Frage eine Lösung, von sehr kleinen thermischen Reinigungsöfen bis zu besonders großen. Ein industrieller Reinigungsofen mit einer Länge von acht Metern und einem Inhalt von 80 m³ stellt überhaupt kein Problem dar.

Erweiterungen

Auch alle möglichen Erweiterungen wie ein Ladesystem, eine Wärmerückgewinnungsanlage, eine Gaswaschanlage oder ein Heißgasfilter werden ganz nach den speziellen Bedürfnissen ausgearbeitet.