Erweiterungen zu Industrieanlagen

Heißgasfilter

Gaswaschanlagen mit trockenem oder nassem Gaswaschverfahren

Eine Gaswaschanlage bietet immer dann eine Lösung, wenn die thermische Nachverbrennung nicht ausreicht, um die Verschmutzungen im Gas zu zerlegen. In der Gaswaschanlage wird das Gas in einem nassen oder trockenen Verfahren "gewaschen", sodass die Verschmutzung effizient aus dem Gas entfernt und nicht an die Außenluft abgegeben wird.

Abhängig von den spezifischen Verschmutzungen (Chlor, Fluor, Quecksilber,...) ermitteln wir die richtige Reinigungstechnik für die Gaswaschanlage. Es gibt verschiedene mögliche Reinigungstechniken. Zu unserem Gesamtservice gehört also zunächst eine gründliche Analyse, woraufhin die komplette Gaswaschanlage maßgeschneidert ausgearbeitet und realisiert wird.

Eine Gaswaschanlage garantiert, dass die oben beschriebenen Verschmutzungen, die sich nicht einfach nur durch eine hohe Temperatur entfernen lassen, aus dem Gasstrom entfernt werden. Durch das Waschen der Gase können diese schädlichen Bestandteile jedoch aus dem Luftstrom entfernt werden, sodass der letztendliche Ausstoß innerhalb der Normen bleibt. Vor allem bei sehr komplexen Gasströmen bietet diese Technik häufig eine Lösung.